Startseite

Unser Verein ist gemeinnützig. Er gehört dem Kleingartenverband Westhavelland e.V. mit Sitz in Rathenow an. Er wurde am 22. Mai 1965 in der Gaststätte „Retorte“ in Premnitz unter dem Namen Kleingartensparte „Gute Hoffnung“ gegründet. Vor der Wende gab es 350 Mitglieder im Verein. Heute verpachtet der Verein um die 250 Gärten.

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen auf der Webseite

des Kleingartenvereins „Gute Hoffnung“ e.V. Premnitz

Richtung Osten
Richtung Süden

Letzte Aktualisierung: 09.01.2022

Märkische Allgemeine Zeitung - WESTHAVELLÄNDER, 22. April 2021:

 

Den Schulgarten in Besitz genommen

 

Mädchen und Jungen aus den 5. Klassen der Dachsberg-Grundschule Premnitz säen und pflanzen erstmals auf ihrer Parzelle im Kleingartenverein "Gute Hoffnung". Bereits im Herbst war der Schule ihre 700m² große Parzelle vom Vorstand unseres Vereins übergeben worden. Das Projekt wird durch den Förderverein der Grundschule und durch den Bürgermeister der Stadt Premnitz unterstützt.

Schulgarten im August
Dahlienweg
Terrasse

 

Vereinsmitglieder geben Gartentipps

Benjeshecke anlegen

 

Benjeshecken oder Totholzhecken sind Hecken, die durch linienhafte, lockere Ablagerungen von hauptsächlich dünnerem Gehölzschnitt, wie Ästen und Zweigen, durch Samenanflug oder Initialpflanzungen entstehen. Hermann Benjes beschrieb dieses Vorgehen Ende der 1980er Jahre.
Sie ist eine gute Möglichkeit für jeden Gärtner Baum- und  Buschverschnitt zu verwerten. Igel, Vögel und Kleinlebewesen finden hier Schutz.

UB, 08.10.2021

Benjeshecke20211008
Benjeshecke anlegen

 

 

Gartenkalender Winter

🥝 🍇 🍀 🍏 🍐 🍑 🎄 🍁 🍅 🍆 🌽 🥒 🥬 🥦 🥔 🧄 🧅 🍂 🥕 💐 🌸 🌴 🌹 🌺 🌻 🌷 🌲 🥜 🎃 🍓 🍄 🍉🌴 🍃 🌻

Bäume fällen, an frostfreien Tagen den Baumschnitt durchführen, nach starkem Schneefall die Schneelast von Ziergehölzen entfernen und an das Gießen von immergrünen Pflanzen bzw. Kübelpflanzen im Keller denken, Gärtengeräte pflegen.
Ende Februar damit beginnen, Nutzpflanzen aus Sämereien zu ziehen (mit spezieller Anzuchterde auf der Fensterbank).
Im März werden Stauden geteilt und vermehrt. Kompost kann im Garten verteilt werden. Bei milder Witterung kann der erste Dünger ausgebracht, Frühgemüse gesät werden oder ein früher Rosenschnitt erfolgen.

Festplatz am 26.12.21
Rosenweg am 26.12.21
Festplatz 26.12.2021

Veranstaltungen

Nehmen Sie Kontakt auf!

Tel.:

Email:

 

(0151) 58188071

Bergstraße 59a

14727 Premnitz